Rovinj Rovigno

Der Graf Milewski

Der Graf Milewski war ein Adliger polnisch-litauischer Herkunft. Seit 1905 ist er, als er die Insel Hl. Katarina kaufte, mit Rovinjer Geschichte verbunden.
Satt von seinem turbulenten Leben suchte er die Ruhe in Rovinj auf der Insel der Hl. Katarina, wo er sein einsiedlerischen und einzigartigen Lebensstill anfing. Er wollte sein Paradies auf Erde, aber gleichzeitig aus der Insel einen modernen touristischen Ort gestalten, seine eigene Residenz einrichten und eine breite Auswahl für die Gäste schaffen. Er nahm die Sache ernsthaft an: er mietete einen Schlepper und zwei Schiffe ein, mit welchen er aus der Rovinjer und Vrsar Umgebung eine Menge Erde anschleppte, verschüttete das Terrain auf der Insel, um erst danach mit einem systematischen Beforsten anzufangen.
Man muss erwähnen, dass es zu der Zeit eine Art Kampfrivalität zwischen ihm und dem Baron Hütterott gab. Den beiden sei Dank, dass Rovinj heutzutage eine der schönsten beforsteten Flächen mit einem 100-jährigen Wald auf der ganzen kroatischen Küste hat. Mit der Zeit wurde auch Milewski älter und hat mit dem Anlegen den Bodenplatten auf der Insel begonnen. Es sollte für ihn möglich sein, die Wege auf der Insel im Spaziergang aber auch im Rollstuhl gemütlich zu durchqueren.
Er richtete vier Anlegestellen auf der Insel, mehrere Sammelbrunnen für Regenwasser und er fing mit dem Bau des weiträumigen, vornehmlichen und schönen Schlosses in der Mitte der tiefsten Stelle der Insel, sowie einem speziellen Gebäude mit den Gästezimmern dort wo einmal das Hospiz bzw. Monasterium in der Nähe des Kirchenturmes der Hl. Katarina lag. Im Schloss wollte er ein richtiges Spielhaus aufmachen und Casino betreiben. Milewski plante seine Insel nicht mit den Einwohner Rovinjs zu teilen und deswegen verbot er ihnen das Betreten der Insel. Jedoch fing er an für die Einwohner eine Badestelle zu bauen, dort wo sich heute das Schwimmbad Delfin befindet. 1926 starb er  im 81. Lebensjahr an einem Herzversagen.

 

Turistička zajednica grada Rovinja Rovigno
Pina Budicina 12
52210 Rovinj
Tel.: ++385/52/811-566
Tel.: ++385/52/813-469
Fax: ++385/52/816-007
tzgrovinj@tzgrovinj.hr

Copyright Turisitčka zajednica grada Rovinja 2001-2012. Sva prava pridržana. Mobile site

Für Vermietter [Postavite prijevod za ovaj jezik pod slugom: natjecaji-pozivi-obavijesti]
Video Rovinj
Seitenüberblick
Stadtplan
Wettervorhersage
Wechselkursrechner