Rovinj Rovigno

Kirche der Hl. Euphemia

Der Barockbau im venezianischen Stil und das größte Denkmal der Stadt wurde zwischen 1725 und 1736 rekonstruiert. Die Kirche ist, von außen gemessen, 51,11 m lang und 30,26 m breit. Das mittlere Kirchenschiff ist  17,71 m hoch, andere zwei sind je 10,11m hoch. An  der Stelle an der heute diese imposante Kirche steht, befand sich bis zum 10. Jahrhundert die kleine Kirche des Hl. Georg, der Zusatzpatron dieser Pfarre geblieben ist und dessen Statue sich am Hauptaltar der Pfarrkirche befindet. Als im Jahr 800 der Sarkophag mit dem Leichnam der christlichen Märtyrerin Euphemia in die Stadt gebracht wurde, pilgerten die Bewohner der umliegenden Ortschaften zum Grab der Hl. Euphemia.
Mit dem Bau des Kirchturms begann man am 3. Dezember 1651, als der erste Stein, nach den Plänen des Architekten Alessandro Monopola, gelegt wurde. Der Kirchturm sollte jenem von der Markuskirche in Venedig ähneln. Der Bau hat 26 Jahre gedauert. Die große kupferne Statue der Hl. Euphemia, das Werk der Brüder Vallani aus Maniago, wurde 1758 an die Spitze des Kirchturms hingestellt, anstelle der früheren Holzstatue, die im Jahr 1756 durch den Donnerschlag zerstört wurde.
Die Statue wurde so hingestellt, dass sie sich auf dem Kugellager um seine Achse nach der Richtung des Windes dreht. Der Kirchturm wurde im Jahr 1834 gründlich renoviert, da  Donnerschläge große Schäden angerichtet hatten.

 

Turistička zajednica grada Rovinja Rovigno
Pina Budicina 12
52210 Rovinj
Tel.: ++385/52/811-566
Tel.: ++385/52/813-469
Fax: ++385/52/816-007
tzgrovinj@tzgrovinj.hr

Copyright Turisitčka zajednica grada Rovinja 2001-2012. Sva prava pridržana. Mobile site

Für Vermietter [Postavite prijevod za ovaj jezik pod slugom: natjecaji-pozivi-obavijesti]
Video Rovinj
Seitenüberblick
Stadtplan
Wettervorhersage
Wechselkursrechner